Fusselrollen und Polsterbürsten gegen TierhaareIn meiner langen Karriere als Hundehaarbeseitigerin in meiner Wohnung 😉 , habe ich mich natürlich auch schon intensiv mit Fusselrollen gegen Hundehaare auf der Kleidung und divseren Polsterbürsten gegen Hundehaare auf dem Sofa & Co. beschäftigt.

Die schlechte Nachricht vorweg: als Hundefreund(in) wirst du vermutlich nie wieder einen völlig „hundehaarlosen“ Zustand deiner Kleidung und Wohnung erreichen.

Aber: es gibt wirklich gute Produkte und Hilfsmittel, mit denen du Hundehaare gut in Schach halten und von Kleidung und Polstern entfernen kannst. Welche das sind, zeige ich dir hier.

Fusselrollen gegen Hundehaare / Katzenhaare

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich habe irgendwie immer ein paar Hundehaare von meinen beiden Hunden an Jeans, Pulli, Socken oder Jacke.

Manchmal stört mich das nicht. Manchmal nervt es mich. Besonders dann, wenn die Wäsche frisch gewaschen ist und ich gerade zu einem Termin oder einem Treffen möchte.

Also machte ich mich irgendwann auf, eine Fusselrolle / Fusselbürste zu kaufen und war schon nach Kurzem relativ ernüchtert von der Wirksamkeit eher günstiger Produkte.

Man muss es in diesem Fall leider so sagen: alle günstigen oder billigen Fusselrollen haben bei meinen Klamotten im Grunde nie das gewünschte Ergebnis geliefert. Oder ich musste ewig rollen, um alle Hundehaare von meiner Kleidung zu entfernen.

Es begann eine Zeit, in der ich einige unterschiedliche getestet habe. So ziemlich aus jedem Preissegment. Schlußendlich muss ich sagen: ein paar Euro mehr auszugeben lohnt sich, um die Hundehaare (oder auch Katzenhaare) schnell und einfach von der Kleidung zu bekommen.

Was haben wir schon minutenlang an unserer Kleidung „herumgerollt“, wenn die Fusselrolle einfach nicht den nötigen „Grip“ hatte, um die Haare aufzunehmen. Viele Male haben wir es mit den handelsüblichen Fusselrollen probiert, die man eben günstig bei dm, Rossmann & Co. bekommt. Doch so richtig von Hundehaaren „befreit“ fühlte man sich nie.

Irgendwann wollten wir dann doch mal testen, ob sich die Investition in eine teurere Fusselrolle lohnt und haben die Kleider-Fusselrolle von Scotch-Brite gekauft*, die mit ca. 12 Euro nicht unbedingt günstig ist.

ABER: es hat sich absolut gelohnt! Die Klebkraft dieser Fusselrolle ist unglaublich – besonders auch die längeren Hundehaare nimmt sie wunderbar auf. So sehen auch unsere schwarzen Hosen und Jacken nun wieder super aus.

Hier noch ein paar weitere Tipps, wie du Hundehaare von der Kleidung bekommst

  1. Ganz schnell und einfach entfernst Du wenige Tierhaare von der Kleidung mit einer Fusselbürste (Scotch-Brite Kleider-Fusselroller*)
  2. Um Tierhaare während des Waschens effektiv von der Kleidung zu entfernen, empfehle ich dir die Anschaffung einer Waschmaschine mit Tierhaar-Waschprogramm.
  3. Grundlegende Tipps:
    1. Kleidung nicht auf dem Fußboden liegen lassen.
    2. Bei vielen Hundehaaren Socken und den Rest der Wäsche getrennt waschen.
    3. Gewaschene Wäsche an einem Ort trocknen lassen, der dem Hund nicht zugänglich ist.
    4. Trockene Wäsche direkt in den Schrank einsortieren.
    5. Deinen Hund täglich (regelmäßig) bürsten – ggf. auch mit einer Unterwollbürste*.

Polsterbürsten gegen Hundehaare / Katzenhaare

Nächstes Thema: das geliebte Sofa. Geliebt von Mensch und Hund. Und da beginnt auch meist schon das Problem. Meine Hunde dürfen zwar nur äußerst selten mal auf das Sofa. Dennoch finde ich dort sehr häufig auch Hundehaare.

Nicht zuletzt, weil wir das ein oder andere Haar natürlich auch an unserer Kleidung haben und es so auf das Sofa gelangt.

Was also tun? Eine Polsterbürste sollte her, die die Hundehaare von der Couch entfernt.

Wenn du ein Kunstleder- oder Leder-Sofa hast, lassen sich die Hundehaare / Katzenhaare ziemlich einfach mit einem Staubsauger und einem feuchten Tuch entfernen.

Bei Sofas mit Stoffbezug – so wie unserem – wird das leider schon etwas schwieriger.  Aber auch Sofas mit Stoffbezügen bekommt man mit ein wenig Übung und dem richtigen „Werkzeug“ relativ schnell wieder tierhaarfrei.

Ich empfehle dir dazu aus eigener Erfahrung folgene Produkte und Schritte:

In 4 Schritten Tierhaare von Sofa / Couch und Polster entfernen

  1. Mit Polsterbürste für Tierhaare das Sofa absaugen. Wenn kein spezieller Tierhaar-Staubsauger mit Polsterbürste vorhanden ist, einfach eine universelle Tierhaar-Polsterdüse* verwenden.
  2. Mit Microfaser-Handschuh (Trixie Tierhaarentferner-Handschuh*) oder einer Polsterbürste aus Gummi* oder einer Fusselbürste (Scotch-Brite Kleider-Fusselroller*) nacharbeiten
  3. Gegebenenfalls Flecken mit Professional Clean and Clever entfernen*
  4. Gegebenenfalls Tiergeruch nach dem Trocknen mit BactoDes Animal entfernen*

 

Wenn du noch weitere Tipps hast, wie man Hundehaare und Katzenhaare einfach von Kleidung und Polstern entfernt bekommt, lass uns doch daran teilhaben und schreib uns über das Kommentarfeld. Wir freuen uns drauf! 🙂

Fusselrollen und Polsterbürsten gegen Tierhaare
5 (100%) 2 votes

Diese Seite mit deinen Freunden teilen..Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*