Tipps gegen schmutzige Pfoten beim Hund

Hund Schmutz Pfoten Wohnung

Der Herbst ist da. Yuhu. Endlich wieder durch Laubhaufen schnüffeln und springen – ganz zu schweigen von den vielen tollen Pfützen.

Für mich bedeutet „Herbst mit 2 Hunden“ aber auch, dass ich nicht nur die üblichen Hundehaare in der Wohnung und im Auto habe, sondern auch ne ganze Menge Schmutz wie Blätter, Matsch und anderes was sich so gern an den Pfoten meiner Hunde während des Spaziergangs festsetzt.

Dir wird es mit deinem Vierbeiner vielleicht nicht anders gehen.

Wer einen Hund bei sich aufnimmt, wird sich hoffentlich darauf eingestellt haben, dass die Wohnung dann nicht immer blitzblank und sauber aussehen wird. Meistens ist es so: je größer der Hund oder je mehr Hunde man hat, umso mehr hat man meist auch mit Hundehaaren und Schmutz zu tun.

Ich habe mir daher für den Herbst und Winter ein paar Routinen mit meinen Hunden angewöhnt, die mir ein wenig dabei helfen, dass unsere Wohnung nicht täglich einer Grundreinigung unterzogen werden muss. 🙂

Meine Tipps gegen schmutzige Hundepfoten

..und für eine saubere Wohnung

  1. Pfotenhandtuch fürs Auto
    Manchmal machen wir mit den Hunden Ausflüge und müssen dazu mit dem Auto fahren. Nicht selten sind meine zwei Hunde danach etwas „matschig“ an Pfoten und Bauch. Deshalb habe ich immer ein trockenes „Hundehandtuch“ im Kofferraum liegen.Einmal Pfoten und Bauch abgerubbelt, bevor es ins Auto geht und schon ist man den ersten groben Schmutz auch schon los. Ich schwöre da auf die Mikrofaser Handtücher für Hunde, die es zum Beispiel hier* gibt. Nicht vergessen: Das Hundehandtuch sollte nach dem Benutzen unbedingt ordentlich durchtrocknen.
  2. Pfotenhandtuch für die Haustür
    Gleiches spielt sich im schönen Matschwetter des Herbstes bei uns auch täglich mehrmals an der Haustür ab. Auch hier liegt bei uns immer eines der Hundehandtücher parat. Meine Hunde finden es natürlich total unnötig, nach jedem Spaziergang abgerubbelt zu werden. Ich finde es aber super, weil ich so nicht 5x täglich saugen muss. 😉
  3. Teppich am Eingang
    Unsere Hunde sind bei Wind und Wetter aber auch gern mal im Garten und kommen dann durch die Terrassentür in die Wohnung. Dort liegt in den kalten Jahreszeiten deshalb ein kleiner Badteppich aus Mikrofaser (gibt es u.a. auch hier*). Bereits durch das bloße Darüberlaufen saugt der Teppich viel Feuchtigkeit und Schmutz der Pfoten auf.
  4. Pfotenfell stutzen
    Bei meinem Malamuth-Mischlings-Rüden kürze ich außerdem regelmäßig das Fell zwischen den Pfotenballen. Hund ruhig hinlegen. Pfoten festhalten und dann vorsichtig das Fell, welches über die Pfotenballen ragt mit einer Haarschneidescheere entfernen. Da er wirklich unglaublich viel Fell an den Pfoten bzw. zwischen den Pfotenballen hat, hilft das enorm, dass er nicht noch mehr Dreck von draußen nach drinnen bringt.
  5. Pfotenpflege
    Dazu gehört außerdem auch eine regelmäßige Pflege der Pfoten. Bei uns heißt das, dass die Pfoten ab und an auch mal gewaschen werden. Außerdem gibt es im Herbst und Winter noch eine Pfotenpflegecreme* auf natürlicher Basis dazu.

Du kennst noch Tipps, die ich hier nicht aufgelistet habe? Dann sehr gerne her damit! 🙂 Nuztze dafür einfach das Kommentarfeld.

Tipps gegen schmutzige Pfoten beim Hund
5 (100%) 2 votes

Diese Seite mit deinen Freunden teilen..Share on Facebook1Share on Google+1Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0
Über Tierhaar Ratgeber 18 Artikel
Hallo! Ich bin Jasmina und lebe von Kindesbeinen an mit Hunden zusammen. Wie du, liebe ich meine Vierbeiner, auch wenn sie manchmal ganz schön viel Fell verlieren. So entstand die Idee zu tierhaar-ratgeber.de. Hier findest du Tipps & Tricks wie du in Haushalt und Auto Hundehaare (oder auch Katzenhaare) effektiv und schnell entfernst. Ich habe selbst etliche Bürsten, Striegel, Kämme & Co. für die Fellpflege meiner Hunde gekauft und ebenso viele Staubsauger, Fusselbürsten, Tierhaarentferner ausprobiert. Meine Erfahrungen aus nunmehr 12 Jahren Leben mit Hunden und Hundehaaren :-) möchte ich hier mit dir teilen. Ich freue mich auch jederzeit über Feedback im Kommentarfeld unten!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*